Regieassistenz (m/w/d)

Das Stadttheater Ingolstadt sucht ab der Spielzeit 2024/25 eine

Regieassistenz (m/w/d)

Das Stadttheater Ingolstadt ist ein Schauspielhaus mit eigener Sparte Junges Theater und verfügt über vier Spielstätten (Großes Haus mit ca. 660 Plätzen, Kleines Haus mit 99 Plätzen, Junges Theater mit 99 Plätzen, Studio mit ca. 70 Plätzen) sowie zwei Freilichtbühnen (690 Plätze und 120 Plätze). Das Stadttheater Ingolstadt produziert pro Spielzeit 18 - 20 Premieren für den Repertoireplan sowie weitere Projekte und Sonderveranstaltungen, auch im öffentlichen Raum. Gastspiele ergänzen das Programm.

Ab der Spielzeit übernimmt Oliver Brunner die Intendanz.
Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne. Sie ist nicht teilzeitgeeignet.
 

AUFGABEN
Als organisatorische Schnittstelle zwischen dem künstlerischen Team und den Gewerken des Hauses sowie als enger Mitarbeiter der Regie suchen wir eine theaterbegeisterte Persönlichkeit für die Regieassistenz.

  • Produktionsbetreuung (Führen des Regiebuches und der Requisitenlisten, Abstimmung mit dem KBB, Erstellen von Probenplänen und Betreuung der Proben, Vor- und Nachbereitung der Proben
  • Abendspielleitung (Kontrolle des technischen Ablaufs im Bereich Requisite, Licht-, Ton- und Bühnentechnik, Monitoring des künstlerischen Entwicklungsprozesses in Vertretung des Regisseurs, Mitarbeit im Vorstellungsablauf)
  • Leitung von Umbesetzungen und Wiederaufnahmeproben
  • Einrichtung von Sonderformaten

 

WIR ERWARTEN

  • Adäquate Ausbildung und/oder praktische Theatererfahrung
  • Interesse am Einstieg in den Beruf Regie oder einer organisatorischen Position am Theater  
  • Erfahrung als Hospitant*in oder Assistent*in am Theater  
  • Kommunikationsfreude und –kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Organisationstalent
  • Gutes Gespür für die Bedürfnisse künstlerischer Prozesse
  • Bereitschaft für theaterübliche Arbeitszeiten
  • Belastbarkeit und strukturiertes Arbeiten
  • Computerkenntnisse erforderlich
  • PKW-Führerschein erwünscht

 

WIR BIETEN

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum 
  • Mitarbeit in einem kompetenten engagierten Team
  • Vergütung nach dem NV Bühne
  • Die mit dem NV Bühne verbundenen zusatzversorgungsrechtlichen Leistungen

 

WEITERE HINWEISE

Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.

Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich digital. Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Abschluss- und Arbeitszeugnissen in einem PDF) reichen Sie bitte bis spätestens 15. Februar 2024 über das Online-Bewerberportal der Stadt Ingolstadt unter www.ingolstadt.de/Karriere/Aktuelle-Stellenangebote ein.

Bei Rückfragen steht Ihnen Lena Santl (lena.santl@ingolstadt.de) unter (0841) 305 47111 zur Verfügung.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich direkt in der kommenden Woche angesetzt.