Spielplan 2020/2021

»Herz der Stadt«

 

Großes Haus

 

Unser Audi (UA)

von Jibbe Willems

Regie: Servé Hermans

Premiere: 25.09.2020

 

Lola
Eine Kleinbürgertragödie

Nach dem gleichnamigen Drehbuch von Rainer Werner Fassbinder • von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich

Regie: Mareike Mikat

Premiere 10.10.2020

 

Fegefeuer in Ingolstadt

Schauspiel in sechs Bildern 

Autorin: Marieluise Fleißer

Regie: Claus Peymann

Premiere: 5.2.2021

 

Peter Pan

Musik und Gesangstexte von CocoRosie • Buch von James M. Barrie 

Fassung, Regie und Stage Design der Originalproduktion von Robert Wilson

Deutsch von Erich Kästner

Regie: Ekat Cordes

Premiere: 20.2.21

 

Zwölfte Nacht oder Was ihr wollt

Komödie von William Shakespeare

Regie: Philipp Moschitz

Premiere: 27.3.21

 

Die Reise der Verlorenen

Schauspiel von Daniel Kehlmann

Regie: Jochen Schölch

Premiere: 23.4.21

 

Kleines Haus

 

William Shakespeare: Der Sturm (The Tempest)

Uraufführung der Songs von Martyn Jaques (The Tiger Lillies)

Regie: Knut Weber

Premiere: 8.10.20

 

In den Gärten oder Lysistrata Teil 2

Sibylle Berg

Schauspiel

Regie: Mona-Julia Sabaschus

Premiere: 28.11.20

 

Geschlossene Gesellschaft

Stück in einem Akt

von Jean-Paul Sartre

Regie: Schirin Khodadadian

Premiere: 22.1.21

 

Der Sandmann

nach E.T.A. Hoffmann

Regie: Alexander Nerlich

Premiere: 26.3.21

 

Назад – Zurück (AT)

Recherchetheaterprojekt von Ulrike Hatzer 

Eine Kooperation des Abendspielplans mit dem Jungen Theater

Ab 15 Jahren

Empfohlen ab Klassenstufe 10

Premiere 10./11. April 2021 oder Juni 2021 • Kleines Haus/Downtown

 

Studio im Herzogskasten

 

Extrawurst
Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Regie: Stefan Eberle

Premiere: 26.9.20

 

Der Fiskus

Von Felicia Zeller

Regie: Mareike Mikat

Premiere: 10.12.20

 

Alte Liebe

Bühnenfassung von Elke Heidenreich

nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder

Regie: Judith Werner

Premiere: Frühjahr 2021

 

Freilicht im Turm Baur

 

»ingolSTADT« (Arbeitstitel)

Ein Projekt von Tobias Hofmann, Stefano Di Buduo und Knut Weber

Premiere: Juli 2021

 

Musiktheater Gastspiele

 

Gauthier Dance: Swan Lakes

Eine Produktion des Theaterhaus Stuttgart in Koproduktion mit Holland Dance Festival

Choreografie: Marie Chouinard, Marco Goecke, Hofesh Shechter, Cayetano Soto

April 2021


Staatstheater Meiningen: Märchen im Grand Hotel

Lustspieloperette von Paul Abraham

Text von Alfred Grünwald und Dr. Fritz Löhner-Beda

Regie: Roland Hüve

Mai 2021


Stadttheater Brno (Brünn): Spatz und Engel

Von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry

Regie: Stanislav Moša und Igor Ondrícek

Januar 2021


Salzburger Landestheater: Viva la Diva

Gaetano Donizetti

Le convenienze e le inconvenienze teatrali / Nach einer Dichtung von Simeone Antonio Sografi

Musikalische Leitung: Adrian Kelly

Inszenierung: Stephen Medcalf

Oktober 2020


Tatarische Staatsoper Kasan: Schwanensee

Ballett in drei Akten von Sergei Prokofjew

Choreografie: Marius Petipa und Lew Iwanow

Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Inszenierung: Rafael Samorukov

November 2020


Staatstheater Augsburg in Kooperation mit dem Stadttheater Ingolstadt: Orfeo ed Euridice

Oper in drei Akten von Christoph Willibald Gluck

Libretto: Ranieri de’ Calzabigi

Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

Inszenierung: André Bücker

Termin: April/Mai 2021

 

 

SÜDWIND

 

1. Bayerisches Theatertreffen für junges Publikum

1. bis 6. März 2021 am Stadttheater Ingolstadt

Astrid Lindgren hatte recht: »Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt von den jetzt jungen Menschen ab.« Je mehr in die Fantasie von Kindern und Jugendlichen investiert wird, desto mehr investieren wir in eine bessere Zukunft. Und weil wir von der Wirkung von Theater überzeugt sind, weil Junges Theater immer auch Theater für Alle ist, freut es uns besonders, SÜDWIND - das 1. Bayerische Theatertreffen für junges Publikum in Ingolstadt ausrichten zu dürfen.

Vom 1. bis zum 6. März 2021 präsentieren wir nach einem kuratierten Auswahlverfahren die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen bayerischer Kinder- und Jugendtheater und zeigen damit die Vielfalt der bayerischen Theaterlandschaft für junges Publikum. Unterschiedliche Gesprächsformate, Vorträge und Podiumsdiskussionen sowie ein Workshop-Programm für Kinder- und Jugendtheaterschaffende umrahmen die Festivalwoche. Den Blick über den bayerischen Tellerrand wagen wir mit impulsgebenden internationalen Gastspielen.

Nach dem großen Anklang des HORIZONTE-Festivals zum 50-jährigen Jubiläum des Stadttheater Ingolstadt, freut sich das SÜDWIND-Team auf ein weiteres unvergessliches Festivalerlebnis.

 

 

Werkstatt/Junges Theater

 

Das Gesetz der Schwerkraft

von Olivier Sylvestre

Ab 14 Jahren • Empfohlen ab Klassenstufe 9

Regie: Ulrike Günther

Premiere: 2. Oktober 2020, Werkstatt/Junges Theater

 

Der schaurige Schusch

Nach dem Kinderbuch von Charlotte Habersack

Junges Theater mobil

Ab 3 Jahren • Empfohlen für Kindergarten

Regie: N.N.

Premiere: 14. November 2020, Werkstatt/Junges Theater/mobil

 

Cinderella

Von Charles Way

Wintermärchen

Ab 6 Jahren • Empfohlen ab Klassenstufe 1

Regie: Marcelo Diaz

Premiere: 21. November 2020, Großes Haus

 

Die Sprache des Wassers

Nach dem Roman von Sarah Crossan

Ab 11 Jahren • Empfohlen ab Klassenstufe 6

Regie: Mia Constantine

Premiere: 4. Dezember 2020, Werkstatt/Junges Theater

 

Ein Freund wie kein anderer (Uraufführung)

Oliver Scherz

Ab 5 Jahren

Regie: Martina van Boxen

Premiere: 20. Februar 2021, Werkstatt/Junges Theater

 

Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin

Roland Schimmelpfennig

Frei nach Hans Christian Andersen

Ab 8 Jahren • Empfohlen ab Klassenstufe 3

Regie: Julia Mayr

Premiere: 23./24. April 2021, Werkstatt/Junges Theater

 

Downtown Junges Theater
 

All das Schöne

Duncan Macmillan

Ab 15 Jahren und für Erwachsene

Regie: Johanna Landsberg

Premiere: 30. Januar 2021, Downtown

 

Wiederaufnahmen Junges Theater


Die Zertrennlichen

Fabrice Melquiot

Ab 9 Jahren • Empfohlen ab Klassenstufe 4

Regie: Jule Kracht


Ein Zwei-in-Einem-Theaternachmittag für Familien

»Frederick«, Regie: Olivia Wendt und »Die Raupe«, Regie: Johanna Landsberg

ab 3 Jahren


So groß – so klein

Ein Spiel mit den Größenverhältnissen

Projektentwicklung von Kathrin Lehmann

Ab 2 Jahren


Rose und Regen, Schwert und Wunde

Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare

Eine Bearbeitung für fünf Schauspieler*innen von Beat Fäh

Ab 14 Jahren

Empfohlen ab Klassenstufe 9

Regie: Julia Mayr


Rosablau. Die Welt in zwei – Ein Spiel mit Rollenbildern

Ab 7 Jahren

Projektentwicklung von Christina Schelhas