MÄRCHENKISTE: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann singen sie noch heute

Ein musikalischer Nachmittag für alle von 4 bis 99

Von Michael Amelung, Momo Mosel und Olivia Wendt

Der böse Wolf wird Vegetarier. Rotkäppchen hat einen geheimen Grund für ihre Besuche bei der Großmutter. Und der Prinz ist immer nur dann mutig, wenn keiner hinguckt. Diese und viele andere Überraschungen und vor allem jede Menge Musik warten auf Euch! Schaut mit uns in die Märchenkiste…  

 

Alle wichtigen Informationen rund um Ihren Theaterbesuch unter Corona-Bedingungen finden Sie hier!

Musik: 
Dieter Holesch, Blerim Hoxha, Jan Roth, Ludwig Leininger
Szenische Einrichtung: 
Momo Mosel
Idee und Musikalische Leitung: 
Olivia Wendt
Text: 
Michael Amelung, Momo Mosel
Kulturkanal – 08.07.2021
»hinreißend charmant«

»Die bekannten Märchenfiguren haben sich von ihren Rollenklischees befreit und sich - mal aufmüpfig frech, mal eher scheu und schüchtern - neu erfunden. Und so, mit ihren kleinen Schwächen und ganz anderen Stärken, sind sie uns eigentlich viel lieber. Die Helden dieses Nachmittags sind auch die Stillen, Unsicheren. Das ist witzig – und hinreißend charmant.«

Donaukurier – 26.06.2021
»Märchen außer Rand und Band«

»Hans im Glück und Rotkäppchen, der bö.. äh, der Wolf, Prinz Protz und Prinz Charming, Dornröschen und Aschenputtel, die Prinzessin auf der Erbse und die gar nicht so böse Stiefmutter: Bis zum Happy End wird munter gesungen, geschmachtet, getrotzt, geflunkert und gekämpft, werden Rollenbilder aufgebrochen und Märchen umgekrempelt. Und die fabelhafte Band ›5 auf einen Streich‹ (Dieter Holesch, Blerim Hoxha, Jan Roth, Ludwig Leininger und Olivia Wendt) gibt dazu Takt, Tempo, Rhythmus vor. Dafür gibt es viel Applaus – und als Zugabe ›Schokolade‹!«