Liebesgeflüster 2: Zwischen den Geschlechtern

»Angst« von Stefan Zweig und »Liebe/ Eine argumentative Übung« von Sivan Ben Yishai

Mit der Lesereihe »Liebesgeflüster« nähert sich das Stadttheater Ingolstadt dem Phänomen der Liebe aus unterschiedlichen Perspektiven an. In zwei Lesungen im Großen Haus treffen jeweils ein klassisches und ein zeitgenössisches Werk aufeinander. Ein Hinweis dafür, wie abwechslungsreich und spannend man sich auf einer künstlerischen Ebene mit dem Thema beschäftigen kann. Die Lesereihe bildet den Abschluss zum diesjährigen Spielzeitmotto »Liebe«.

 

 

Moderation: Johann Pfeiffer

Einrichtung: 
Johann Pfeiffer
,
Großes Haus
Dauer: 70 Minuten