Ein Mühlenrad / © Ritchie Herbert

Ein Mühlenrad

Produktion des Generationenspielclubs

Eine Theaterkantine. Das Warten auf den Auftritt, die Nervosität, das nochmalige Durchgehen des Textes. Konkurrenzneid und gegenseitige Sympathie der Schauspieler, die Souffleuse, die gerne auch auf der Bühne wäre, der Techniker, der eigentlich mit Theater nichts anfangen kann, die übereifrige Putzfrau, der neue Regisseur, den noch keiner kennt. Kleine Geschichten, Momente, die sich ergeben aus dem Zusammentreffen unterschiedlichster Persönlichkeiten. Absurd und tragisch, lustig und betrüblich, konkret und abstrakt.

Spielclubleitung: 
Falco Blome