Lucia di Lammermoor / © foto-ed

Lucia di Lammermoor

Oper von Gaetano Donizetti • Text von Salvadore Cammarano nach dem Roman »The Bride of Lammermoor« von Walter Scott • in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gastspiel Das Meininger Theater • Südthüringisches Staatstheater

Romeo und Julia in den Highlands.
Eine alte Fehde führte einst zum Untergang des schottischen Adelsgeschlechts Ravenswood und dem Aufstieg des Clans der Ashtons. Doch die Zeiten haben sich geändert. Lord Enrico Ashton sieht nur eine einzige Chance, seine Familie vor dem Untergang zu bewahren: Die Heirat seiner Schwester Lucia mit dem einflussreichen Lord Bucklaw. Die Titelheldin will hiervon allerdings nichts wissen, denn sie hat sich unsterblich in Edgardo verliebt. Eine prekäre Situation, denn Edgardo ist der letzte des verfeindeten Geschlechts der Ravenwoods. Er erwidert Lucias Liebe, jedoch hat er ihrem Bruder, den er für den Tod des Vaters und den Verlust des Familienbesitzes verantwortlich macht, blutige Rache geschworen. Enrico schafft es, seine Schwester von der Untreue des Geliebten zu überzeugen und sie in die Vernunftheirat zu zwingen. Doch kaum ist der Ehevertrag unterzeichnet, erscheint der Verratene und beschimpft Lucia. Die Ereignisse überschlagen sich: Edgardo und Enrico stellen sich einander im Duell, Lucia fällt dem Wahnsinn anheim und ermordet in der Hochzeitsnacht ihren Gatten.  
Zugrunde liegt der Geschichte einer der Romane Walter Scotts, die mit ihrem Ambiente alten Adels, nebelverhangener Landschaften und mysteriöser Erscheinungen im 19. Jahrhundert zur Inspirationsquelle für Bühne, Dichtung und Malerei wurden. Dem Aufbäumen und Verlöschen betrogener Liebe hat Donizetti seine eindringlichste Musik verliehen: Die Rache ist blutig, der Wahnsinn tödlich. Die Koloraturarie der emotional zerrütteten Titelfigur gilt als das Idealbild der gesungenen »Wahnsinnsszene«.
Das Meininger Theater bereichert seit einigen Jahren das musikalische Angebot des Stadttheaters – zuletzt mit »Die Fledermaus« und »Hänsel und Gretel«. Neben »Don Pasquale« ist diese »Lucia« aus Meiningen die zweite Oper von Donizetti, die in der Spielzeit 2016/17 vom Stadttheater Ingolstadt gezeigt wird.
 

Ab ,
Großes Haus