Der Futurologische Kongress: Nachklang / © Ulrich Rössle

Der Futurologische Kongress: Nachklang

11 hochkarätige Referenten, rund 80 Theaterstücke, Performances, Vorträge, Ausstellungen, Versuchsreihen – und vor allem über 14000 Besucher: Als pralles All-Inclusive-Infotainment-Spektakel ging am vergangenen Freitag der Futurologische Kongress auf dem Gelände der THI über die Bühne.

Was der Futurologische Cocktail, die Eröffnung des Kongresses am Donnerstagabend im Großen Haus mit Ausschnitten aus dem Bühnenprogramm und Keynotes zum Thema verheißen hatte, wurde hier eingelöst: sensationelle Vorträge und Reden – etwa des Philosophieprofessors Julian Nida-Rümelin oder des ZKM-Leiters Peter Weibel –, spannende Experimente in den Labors , den Fluren und in der Aula und Theater und spektakuläre Performances in den Gebäuden und auf dem Campus. Und zuletzt tanzte der Kongress zu den Klängen von DJs wie MadMotormiquel oder Seth Schwarz. Um 22:00 Uhr waren wir bei freiem Einlass komplett ausverkauft.

Zu dieser Zeit hatten bereits Licht und Farben die Zauberherrschaft über den nächtlichen Campus übernommen. Die Videokünstler des Stadttheaters, Stefano Di Buduo und Esteban Nuñez, bespielten Gebäude und den Wasserturm des Kavalier Dalwigk, der Lichtdesigner Dirk Gräff, für das gesamte Beleuchtungskonzept zuständig, tauchte Wege und Winkel, Bäume und Büsche in magische Töne. Und dies bis in den frühen Morgen.

Der sich alsbald zum Family Day des Jungen Theaters und der Theatervermittlung verwandelte. Workshops, zwei Vorträge zur Datensicherheit und vor allem die spektakuläre begehbare Installation einer »gläsernen Wohnung« – noch bis 23. Juni jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr zu sehen – fanden am Samstag ihr junges und dazu zahlreiches staunendes älteres Publikum. Den wilden und würdigen Schlusspunkt unter den Kongress setzten am Abend dann die Performer um den Wiener Simon Mayer mit ihrem unbeschreiblich anderen »Konzert« aus experimenteller Musik, Tanz, Theater und Lichtregie.

Das Stadttheater Ingolstadt dankt allen Beteiligten für ihre außergewöhnlichen Beiträge und ihr Engagement und allen Gästen für ihr Interesse, ihre Offenheit und die bewiesene Fähigkeit zum kulturellen Genuss! Es waren drei wunderbare, lehrreiche und lustvolle Tage im Zeichen der Zukunft.

Und: Sie wirken nach! In der Stadt ist die Diskussion, so durften wir erfahren, über das Leben nach der 4. Industriellen Revolution in Gang gekommen - auch in Folge unseres Kongresses. Auch dafür sagen wir Dank!

Und das sagt die Presse zum Futurologischen Kongress: Donaukurier (Futurologischer Cocktail 16. Juni 2018, Futurologischer Kongress 16. Juni 2018, Futurologischer Kongress 18. Juni 2018), Süddeutsche Zeitung (19. Juni 2018), Kulturkanal (17. Juni 2018), intv (18. Juni 2018), Bayerischer Rundfunk (15. Juni 2018), Augsburger Allgemeine (15. Juni 2018, 17. Juni 2018)

THI
© Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle © Ulrich Rössle