Kinderfest 2016 - Schneegestöber

»Winterkinder können stundenlang am Fenster steh´n,

und voll Ungeduld hinauf zum Himmel seh´n,

Winterkinder in den Bergen oder an der See,

alle warten auf den ersten Schnee«

 

Mit diesen Worten besingt der Kinderliedermacher Rolf Zuckowski in seinem Lied »Winterkinder« die Sehnsucht nach der kalten Jahreszeit, nach Schlittschuhlaufen und der Rodelbahn, nach roten Wangen, Liebesäpfeln, Eisblumen am Fenster und einem Feuer im Kamin. Die Welt aus Schnee und Eis fasziniert und verzaubert Kinder wie Erwachsene gleichermaßen. Unter dem Motto »Schneegestöber« lädt das Stadttheater Ingolstadt Jung und Alt dazu ein, beim diesjährigen Kinderfest, diesen Winterzauber zu entdecken:

Märchenerzähler lesen Geschichten aus den Ländern der Kälte und Dunkelheit vor, Schneeflocken tanzen ihren Reigen und in den Katakomben des Theaters begegnet man vielleicht sogar Väterchen Frost…?

Wie immer gipfelt das Kinderfest in der Premiere des Wintermärchens - dieses Jahr schüttelt »Frau Holle« ihre Betten - um 18:00 Uhr im Großen Haus.

Das Junge Theater Ingolstadt freut sich auf viele neugierige große und kleine BesucherInnen!

 

Eintritt zum Kinderfest frei

Premierenkarten »Frau Holle« im VVK erhältlich