• Mi
    Café International
    Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
  • Do
    keine Vorstellungen
  • Fr
    Next-Generation-Poetry-Slam-Club
    Workshop mit Pauline Füg und Tobias Heyel / Anmeldung: theatervermittlung@ingolstadt.de / Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
  • Sa
    Die Verwandlung • 2G plus
    Nach Franz Kafka / In einer Fassung von Markolf Naujoks • Ab 14 Jahren / Preise 7,50 €/erm. 5,50 €
    Kartenkauf nicht möglich
    Lola • 2G plus
    Eine Kleinbürgertragödie / Theaterstück von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich nach dem gleichnamigen Drehbuch / Preise A
    Kartenkauf nicht möglich
    Meine Preise • 2G plus
    von Thomas Bernhard / Szenische Lesung mit Claus Peymann • Ein spektakuläres Gastspiel in Ingolstadt! / Preise Sonderpreise
    Kartenkauf nicht möglich
  • So
    Jazz und Literatur Nº 29 • 2G plus
    »Am Anfang war der Rausch. Vom Trinken und Betrinken« / Preise 6 €
    Kartenkauf nicht möglich
    Lola • 2G plus
    Eine Kleinbürgertragödie / Theaterstück von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich nach dem gleichnamigen Drehbuch / Preise A
    Kartenkauf nicht möglich
  • Mo
    DANNER TANZT!
    Podcast von und mit Olaf Danner / Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
    Der schaurige Schusch
    von Charlotte Habersack • Illustrationen von SaBine Büchner • Bühnenbearbeitung des Stadttheaters Ingolstadt / Junges Theater mobil • ab 3 Jahren / Kindergartenvorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
    Der schaurige Schusch
    von Charlotte Habersack • Illustrationen von SaBine Büchner • Bühnenbearbeitung des Stadttheaters Ingolstadt / Junges Theater mobil • ab 3 Jahren / Kindergartenvorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
    Café International
    Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
  • Di
    Die Zertrennlichen (Les Séparables)
    Fabrice Melquiot / Deutsch von Leyla-Claire Rabih und Frank Weigand • Ab 9 Jahren / Schülervorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
  • Mi
    Die Zertrennlichen (Les Séparables)
    Fabrice Melquiot / Deutsch von Leyla-Claire Rabih und Frank Weigand • Ab 9 Jahren / Schülervorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
    Café International
    Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
    Premiere Paarlaufen II (UA) • 2G plus
    oder Mindestens sechs Personen rennen nach dem Glück, doch das Glück, wie Brecht schon sagte, rennt hinterher • von Jean-Michel Räber / Doppeluraufführung mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar / Preise S
    Kartenkauf nicht möglich
  • Do
    Die Zertrennlichen (Les Séparables)
    Fabrice Melquiot / Deutsch von Leyla-Claire Rabih und Frank Weigand • Ab 9 Jahren / Schülervorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
  • Fr
    Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin
    von Roland Schimmelpfennig • frei nach Hans Christian Andersen / Ab 7 Jahren / Schülervorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
    Paarlaufen II (UA) • 2G plus
    oder Mindestens sechs Personen rennen nach dem Glück, doch das Glück, wie Brecht schon sagte, rennt hinterher • von Jean-Michel Räber / Doppeluraufführung mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar / Preise S
    Kartenkauf nicht möglich
  • Sa
    Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin • 2G plus
    von Roland Schimmelpfennig • frei nach Hans Christian Andersen / Ab 7 Jahren / Preise 7,50 €/erm. 5,50 €
    Kartenkauf nicht möglich
    Paarlaufen II (UA) • 2G plus
    oder Mindestens sechs Personen rennen nach dem Glück, doch das Glück, wie Brecht schon sagte, rennt hinterher • von Jean-Michel Räber / Doppeluraufführung mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar / Preise S
  • So
    Hedwig and the Angry Inch (Musical) • 2G plus
    Musical • Buch von John Cameron Mitchell / Musik und Gesangstexte von Stephen Trask • Deutsch von Rüdiger Bering und Wolfgang Böhmer / Preise B
  • Mo
    Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin
    von Roland Schimmelpfennig • frei nach Hans Christian Andersen / Ab 7 Jahren / Schülervorstellung
    Kartenkauf nicht möglich
    Café International
    Eintritt frei
    Kartenkauf nicht möglich
    Paarlaufen II (UA) • 2G plus
    oder Mindestens sechs Personen rennen nach dem Glück, doch das Glück, wie Brecht schon sagte, rennt hinterher • von Jean-Michel Räber / Doppeluraufführung mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar / Preise S