Regieassistenz (m/w/d)

Das Stadttheater Ingolstadt sucht für die Spielzeit 2023/24 (eventuell schon Vorproben im Juli) eine Regieassistenz (m/w/d).

Die Stelle umfasst schwerpunktmäßig:

  • Enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur und dem Künstlerischen Betriebsbüro
  • Führen des Regiebuches
  • Gemeinsam mit der Regie Erstellung des Probenplans
  • Betreuung der Darsteller sowie Einarbeitung und Betreuung von Gastdarstellern
  • Ständiger Kontakt und Terminabsprachen mit sämtlichen an der Produktion beteiligten Abteilungen (Requisite, Kostüm, Maske, Technik, KBB etc.)
  • Austausch mit der Dramaturgie (Striche, Probenverlauf etc.)
  • Proben einrichten, gegebenenfalls Szenario erstellen
  • Planung und Betreuung der Premierenfeiern
  • Gegebenenfalls Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben leiten
  • Abendspielleitungsaufgaben


Voraussetzungen:

  • Selbständiges, verantwortungsbewusstes und präzises Arbeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Organisationskompetenz
  • EDV Kenntnisse
  • Abgeschlossene Regieausbildung ist wünschenswert


Vergütung: nach NV-Bühne

Zeitraum: eventuell bereits ab den Vorproben im Juli 2023 sowie die Spielzeit 2023/24

Bewerbungsfrist: 15. Februar 2023
Wir behalten uns vor, Bewerbungsgespräche bereits vor Ablauf dieser Frist zu führen.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadttheater Ingolstadt
Marion Busch
Schlosslände 1
85049 Ingolstadt

oder per Mail an: marion.busch@ingolstadt.de