Corona-Schutzmaßnahmen für Ihren Theaterbesuch
 

Ab dem 03.04. entfällt die 2G-Regel als Zugangsbeschränkung für Ihren Theaterbesuch.

Die Maskenpflicht mit dem Mindeststandard medizinische Maske  wird für Besucherinnen und Besucher der Theatervorstellungen weiterhin empfohlen. Die Maskenpflicht entfällt. 

Kulturveranstaltungen dürfen bei einer Auslastung von 100 Prozent statt finden.

 

Weitere Hinweise:

  • Es gelten die derzeitig allgemeinen Hygienevorschriften.
     
  • Bitte beachten Sie unbedingt die Aushänge und Beschilderungen.
     
  • Einlass an den jeweiligen Spielstätten ist 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Der Zutritt wird vor Ort durch unseren Einlass koordiniert. Wir bitten Sie aber dennoch darauf zu achten, stets den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
     
  • An allen Spielstätten finden sich Desinfektionsmittel-Spender, an denen Sie sich Ihre Hände desinfizieren können. Das Haus wird laufend professionell gereinigt.
     
  • Bis Vorstellungsbeginn ist die Abendkasse im Großen Haus besetzt und steht für Auskünfte zur Verfügung.
     
  • Sollten Sie Ihre Karte vergessen oder verloren haben, wenden Sie sich bitte umgehend an das Einlasspersonal.
     
  • Sollten Sie sich krank fühlen und/oder Erkältungssymptome aufweisen, bleiben Sie bitte zu Hause, da wir Ihnen in diesem Fall keinen Zutritt gewähren dürfen. Ebenso können Personen, die in den letzten 14 Tagen vor der Vorstellung Kontakt zu COVID-Erkrankten hatten, nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Wir bitten um Verständnis, danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme und freuen uns, Sie wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen.