Zurück zur Übersicht

Sarah Schnoor

Sarah Schnoor studierte Germanistik, Musik und Ev. Theologie in Hamburg. Am Schauspielhaus Hamburg machte sie mehrere Hospitanzen und war Regieassistentin an der opera stabile für ein Musiktheaterprojekt der Hamburgischen Staatsoper. Seit 2018 ist sie als Autorin für das internationale Online-Magazin Bachtrack tätig. Mit Offenbachs »Orpheus in der Unterwelt« hatte sie 2018 ihr Regiedebüt an der HMTM Hannover. Zwei Kurzopern, »Hin und Zurück« von Hindemith und »Egon und Emilie« von Toch, folgten 2019. Ab der Spielzeit 2019/2020 ist Sarah Schnoor Dramaturgieassistentin am Stadttheater Ingolstadt.