Paul-Jakob Dinkelacker
Jakob Dinkelacker

Jakob Dinkelacker

Jakob Dinkelacker (*1987) studierte an der HfMDK Mannheim. Seit 2012 ist er bundesweit als Theatermusiker und Performer tätig. Der Schlagzeuger tritt zudem mit diversen Bands auf, z.B. mit „Fabian Simon & The MoonMachine“. Seine Arbeit steht für ein breites musikalisches Spektrum auf hohem Niveau. Dem Jazzstudium ging eine klassische Ausbildung an Schlagwerk und Waldhorn voraus. Am Stadttheater Ingolstadt war er ab 2015 für insgesamt zwölf Inszenierungen engagiert. Seit kurzem arbeitet er hier auch als Sounddesigner (Hunger&Gier/Amsterdam/Patronus).

Einmal nicht unterwegs, ist Jakob vermutlich in seinem Proberaum/Studio/Ferienhaus in Marzahn anzutreffen.

Bekannt aus:

Rio Reiser (Drums und Moped), Der gute Mensch von Sezuan, Spamalot, Die Perser (musikalische Einstudierung, Live-Sound), Stella, Dreamtime (Schlagwerk, Performance), Der Besuch der alten Dame (musikalische Leitung, Chorleitung), Irgendwie Anders (Affe), Siegfried (musikalische Leitung, Live-Sound)

 

Bekannt aus:

Amsterdam (Musikalische Leitung)