Leonie Merlin Young

Nach 10 Jahren des Wirkens am Theater Augsburg, folgt sie 2009 ihrem langjährigen Mentor und Regisseur Holger Seitz ans Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz.
2011 dann nimmt sie ihr Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie »August Everding« auf, wo sie u. A. im »Zauberer von Oz«, in »Nichts. Was im leben wichtig ist« und als Helges Angst in Sibylle Bergs »Helges Leben« zu sehen ist; zuletzt gibt sie, unter der Regie von Thomas Schmauser den Soldaten in Rainer Werner Fassbinders »Blut am Hals der Katze«.
Im Juli 2013 kommt sie erstmals ans Stadttheater Ingolstadt, wo sie in der folgenden Spielzeit die Rolle der Sarah in Soeren Voimas »Ursprung der Welt«. übernimmt

Bekannt aus:

Grillenparz (DE) (Bambi), Ursprung der Welt (Sarah)