Zajgier
Matthias Zajgier

Matthias Zajgier

Matthias Zajgier wurde in Neumarkt i.d.Opf. geboren und studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock mit Diplom-Abschluss 2010. Gastengagements erhielt er bereits vor und während des Studiums u. a.am Volkstheater Rostock, am Theater Regensburg und am Staatstheater Cottbus. Es folgte ein Festengagement an der WLB Esslingen ab 2010. Dort erhielt er 2013 den Preis der »Freunde der WLB Esslingen« als »Beliebtester Schauspieler der Spielzeit«.
Mit der Spielzeit 2013/14 wechselte er als festes Ensemblemitglied ans Stadttheater Ingolstadt. Seitdem wirkte er in vielen großen Rollen, u. a.in: »Die Opferung von Gorge Mastromas« (Mastromas), »Lebenmüssen ist eine einzige Blamage«(UA) (Karl), in »Foxfi nder«(DSE) (Samuel Covey), »Hamlet – Prinz von Dänemark« (Claudius und Geist von Hamlets Vater), »Draußen vor der Tür« (Beckmann), »Rio Reiser - König von Deutschland« (Rio Reiser). In der Spielzeit 2015/16 war er in »Das Ballhaus«, »Nathan der Weise«, »Geächtet« (Isaac) und in »Die Perser« (Bote) zu sehen.

Bekannt aus:

Beast on the Moon (Mr. Tomasian), Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner (Eckhard), Biedermann und die Brandstifter (Schmitz, Ringer), Der Futurologische Kongress (Schauspieler/in), Der Mann von La Mancha (Pedro), Die Opferung von Gorge Mastromas (G (Gorge Mastromas)), Draußen vor der Tür (Beckmann, einer von denen), Foxfinder (DSE) (Samuel Covey - ein Landwirt (Ende 30)), Geächtet (Isaac), Hamlet - Prinz von Dänemark (Claudius, Geist von Hamlets Vater), In den Alpen (Bergrettungsmann), Ingolstadt tanzt!, Lebenmüssen ist eine einzige Blamage (UA) (Kritiker / Schauspieler (Korl)), Lulu (Alwa Schöning), Nathan der Weise, Rio Reiser - König von Deutschland (Rio Reiser), Wie es euch gefällt (Orlando, Bruder von Oliver und Jakob), Zersplittert