Anna-Lena Henkel

Anna-Lena Henkel, geboren 1985 in Göttingen, studierte von 2004 bis 2009 neuere deutsche Litaraturgeschichte und Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen. An der Akademie für darstellende Kunst Ulm machte sie einen Abschluss als staatlich anerkannte Regisseurin. Seit 2013 ist sie als Regieassistentin am Stadttheater Ingolstadt tätig. Sie inszenierte unter anderem am Bandhaus Theater Backnang »Zwei Rauen und eine Leiche« und  am Alten Theater Ulm »Momo« und »Der Prozess«. »Ich hab‘ meine Tante geschlachtet« ist ihre erste Regiearbeit am Stadttheater Ingolstadt.

Bekannt aus: