Nina Wurman

Nina Wurman ist in Chicago, Illinois, USA geboren.  Als Komponistin und musikalische Leiterin arbeitete sie an zahlreichen Theatern, u. a. in Tübingen, Freiburg, Bochum, Essen,  Wiesbaden, Heidelberg, Frankfurt und Mannheim. Von 2002 bis 2010 war sie als musikalische Leiterin und Komponistin ständiger Gast am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Eigene Regiearbeiten am Theater Freiburg, Landestheater Tübingen und Staatstheater Karlsruhe. Neben ihrer Tätigkeit als Theatermusikerin tritt sie regelmäßig in Radio-Sendungen des SWR, WDR und NDR als Sängerin, Geräuschemacherin und Schauspielerin auf. Nina Wurman unterrichtete Szenischen Gesang  an der staatlichen Schauspielschule in Stuttgart. In Ingolstadt zeigte sie sich für die Musik für die Produktionen »Sein oder Nicht Sein«, »Schneekönigin« und »Der Mann von la Mancha« verantwortlich.  In der Spielzeit 2013/14 leitete sie die Produktion »Glück Gehabt«.

Bekannt aus:

Der Mann von La Mancha (Musikalische Leitung), Die Geschichte vom kleinen Onkel (Komposition & musikalische Leitung), Die Schneekönigin (Musikalische Leitung), Glück gehabt (Regie und Musikalische Leitung), Leise Unglaublich Laut (Musikalische & künstlerische Leitung), Schlaflos in Ingolstadt (Musikalische Leitung), Sein oder Nichtsein (Musikalische Leitung), Winterreise