Folke Braband

Folke Braband, in Berlin geboren, studierte dort Theater- und Literaturwissenschaften. Von 1991 bis 1995 gehörte er zum Leitungsteam der Studiobühne »magazin« im Theater am Kurfürstendamm, Berlin, und war anschließend als künstlerischer Leiter an der Komödie am Kurfürstendamm tätig. Regelmasig inszeniert er in Berlin, Wien und München, sowie u.a. in Hamburg, Düsseldorf, Dresden, Köln, Frankfurt und Stuttgart. In Ingolstadt zeichnete er für die Inszenierungen »Die Großherzogin von Gerolstein«, »Ein Klotz am Bein«, »Gedächtnis des Wassers« und »Im weißen Rössl« verantwortlich.