Stefan Viering

Stefan Viering, geboren 1946, aufgewachsen in Westfalen und im Rheinland. 40 Jahre lang Schauspieler in Bonn, Kassel, Berlin, Frankfurt, Tübingen und Karlsruhe. Jahrelang als Regisseur, Kabarettist, Schreiber und mit Knut Weber zusammen als Oberspielleiter in Tübingen tätig. Besondere Vorliebe für Lesungen überdimensionalen Ausmaßes (Ilias, Odyssee etc.). Während seines Engagements am Badischen Staatstheater Karlsruhe wurde er zum Staatsschauspieler des Landes Baden-Württemberg ernannt.

Bekannt aus:

Der Theatermacher (Bruscon, Theatermacher), Die schwarze Spinne, Ein Mann, zwei Chefs (Lloyd), Wie im Himmel (Stig Berggren, Pfarrer)