Tobias Hofmann

Studium der Komposition am Konservatorium von Rotterdam/NL und Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Erstengagement am Staatstheater Karlsruhe, danach freischaffend als Bühnenmusiker und Schauspieler u.a. in Dresden, Basel, Hamburg und Lübeck. In Ingolstadt seit der Spielzeit 2011/2012 als Musikalischer Leiter und Regisseur für zahlreiche Produktionen verantwortlich, u.a. »Der Bauer als Millionär«, »Alice«, »Wie es euch gefällt«, »Ein Mann, zwei Chefs«, »Die Bremer Stadtmusikanten«, »Im weißen Rössl«, »Monty Python’s Spamalot« und »Der kleine Horrorladen«. Regie und Musikalische Leitung bei »Ah heut is zünftig!« (UA), »Wie im Himmel«, »Abends, wenn die Lichter glühn« (UA), »Irgendwo, Irgendwann« (UA), »Frau Luna«, »Achtundsechzig.« (UA) und »Lenya Story«. Außerdem inszenierte er die Märchen »In einem tiefen dunklen Wald« und »Der Räuber Hotzenplotz«, zu denen er auch die Musik schrieb. Seit der Spielzeit 2020/21 ist er Stellvertreter des Intendanten in künstlerischen Angelegentheiten.  

www.tobi-hofmann.de

Bekannt aus:

Abends, wenn die Lichter glühn (UA) (Regie & Musikalische Leitung, Klavier), Achtundsechzig. (UA) (Regie und musikalische Leitung), Ah heut is zünftig! (Idee und Musik), Alice (Musikalische Leitung, Musikalische Leitung und Arrangements), An der Arche um acht (Musikalische Leitung), Cyrano de Bergerac (Musikalische Leitung), Das Mädchen aus der Feenwelt oder Der Bauer als Millionär (Musikalische Leitung), Das tragödische Leben des Käsejungen (DSE) (Musik), Der Impresario von Smyrna (Musikalische Leitung), Der Messias (Musikalische Einrichtung), Der Räuber Hotzenplotz (Regie und musikalische Leitung), Die Bremer Stadtmusikanten (Musik & Komposition), Dreier steht Kopf (Musikalische Leitung), Ein Mann, zwei Chefs (Musikalische Leitung), Ein Münchner im Himmel und andere Schmankerl (und noch ein Münchner), Frau Luna (Regie, Musikalische Leitung und Schlagzeug), Im weißen Rössl (Musikalische Leitung), In einem tiefen, dunklen Wald (Regie und Musik), Irgendwo, Irgendwann (UA) (Regie und Musikalische Leitung), Krabat (Komposition), Lenya Story (Regie und musikalische Leitung), Lieder im Freien (Musikalische Leitung), Midsummer – Eine Sommernacht (Musikalische Leitung), Monty Python's Spamalot (Musikalische Leitung:), Musikalisches auf dem Rathausplatz (Musikalische Leitung), Onkel Wanja (Ilja Iljitsch Telegin, verarmter Gutsbesitzer, Musik), Rio Reiser - König von Deutschland (Kai Sichtermann), Schlaflos in Ingolstadt (Musikalische Leitung), Sleepless (Musikalische Leitung), Sleepless (Musikalische Leitung), Tannöd (Musikalische Leitung, Trompete), Wie es euch gefällt (Olivarius, Textverdreher, Musikalische Leitung, Pianet), Wie im Himmel (Regie und musikalische Leitung)