Katharina Leisinger

Katharina Leisinger absolvierte ihre Ausbildung in Wien. Ihr erstes Engagement führte sie an das Staatstheater Karlsruhe, wo sie in der Inszenierung von Pavel Fieber „Victor/Victoria“ spielte. Unter seiner Regie spielte sie des Weiteren das Frl. Kost in „Cabaret“(Nationaltheater Mannheim) und Ronnette in „Der kleine Horrorladen“(Staatstheater Karlsruhe). Sie spielte in „Sweet Charity“ alternierend die Titelrolle, sowie das Taxigirl Carmen, am Staatstheater Saarbrücken in dem Musical „Der Ring“ eine der Rheintöchter, tourte als Tänzerin mit „Apassionata“ durch die EU und war am Millowitsch Theater im Schwank „Liebesgrüße aus Nippes“ zu sehen. Zuletzt spielte sie „Juanita“ in der Musikalischen Komödie „Willkommen im Paradies“ an der Komödie im Marquardt, Stuttgart.

Bekannt aus:

Alexis Sorbas (Ein Faun)