Gebauer
Jan Gebauer

Jan Gebauer

Jan Gebauer machte sein Schauspieldiplom an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Engagements führten ihn an das Bayerische Staatsschauspiel München und das Theater Ulm, anschließend war er freischaffend u. a. in Saarbrücken, Halle, München, Leipzig, Luxemburg, Graz und Kopenhagen tätig. Zusätzlich arbeitet er als Sprecher und Autor für Funk und Fernsehen.
Seit 2009/10 ist er festes Ensemblemitglied am Stadttheater Ingolstadt. In der Spielzeit 2014/15 war er in »Wie im Himmel« (Arne), »Grillenparz« (DE) (Winnie), »Die 39 Stufen«, »Draußen vor der Tür«, »Im weißen Rössl« (Wilhelm Giesecke) zu sehen. Produktionen in der Spielzeit 2015/ 16 waren »Abends, wenn die Lichter glühn (UA)«, »Der gute Mensch von Sezuan«, »Der Tartuffe« (Cléante), »Die schöne Helena« (Agamemnon) und »Jenny Jannowitz. Oder: Der Engel des Todes« (Oliver Eulenberg). In der Spielzeit 2016/17 spielte er in »Der Impresario von Smyrna« (Nibio, ein Opernagent), »Dekalog – Die 10 Gebote«, »Irgendwo, Irgendwann (UA)« (Willi »Wolle«) und »Die Georgier (UA)«.

Bekannt aus:

Abends, wenn die Lichter glühn (UA) (Schauspieler/in), Achtundsechzig. (UA), Alexis Sorbas (Alexis Sorbas), Alice (Raupe / Schwarzer Ritter / Viktorianischer Vikar), Amphitryon (Amphitryon), Angerichtet (DSE) (Maitre / Ladenbesitzer / Psychologe), Anschlag (Schauspieler/in), Das Ende vom Anfang (Darry Berrill), Das Mädchen aus der Feenwelt oder Der Bauer als Millionär (Bustorius, Zauberer aus Warasdin, Musensohn), Dekalog – Die 10 Gebote, Der gute Mensch von Sezuan, Der Impresario von Smyrna (Nibio, ein Opernagent), Der Kirschgarten (Jermolai Alexejewitsch Lopachin, Kaufmann), Der Mann von La Mancha (Hauptmann), Der Tartuffe (Cléante, Schwager von Orgon), Die 39 Stufen, Die Georgier (UA), Die Großherzogin von Gerolstein (General Bumm), Die schöne Helena (Agamemnon, Euthykles), Draußen vor der Tür (der Beerdigungsunternehmer mit dem Schluckauf), Ein Klotz am Bein (Irrigua), Eisenstein (Lothar), Frau Luna (Pannecke, Steuerbeamter), Grillenparz (DE) (Winni), Im weißen Rössl (Wilhelm Giesecke), Jenny Jannowitz. Oder: Der Engel des Todes (Oliver Eulenberg u.a.), Johnny Cash: The Man in Black (Schauspieler/in), Kabale und Liebe (Präsident von Walter, am Hof eines deutschen Fürsten), Kasimir und Karoline (Merkl Franz), Kleines Haus Extra: Die Hamletmaschine (Schauspieler/in), LOVE - THE BEATLES (Schauspieler/in), Macbeth (Macduff), Mai-Sause, Männerhort (Mario, Feuerwehrmann, verheiratet mit Marion), Musikalisches auf dem Rathausplatz, Schlaflos in Ingolstadt (Parkhaus/Nordbahnhof), Sleepless (Schauspieler/in, Schauspieler/in), Spargel (Mit:), The Rocky Horror Show (Eddie), Viel Lärm um Nichts (Benedikt, aus Padua, Begleiter von Pedro), Wie es euch gefällt (Herzog Frederick), Wie im Himmel (Arne)