Anne Mulleners

Anne Mulleners wurde 1994 in Amsterdam (Niederlande) geboren. Sie absolvierte sowohl ihren Bachelor (BA Drama & English Literature, University of Greenwich) als auch ihren Master (MA Theatre Criticism and Dramaturgy, Royal Central School of Speech and Drama) in Großbritannien und arbeitete danach als Regisseurin, Inspizientin, Dramaturgin und Theaterkritikerin an zahlreichen Produktionen. Vor allem arbeitete sie mit Künstler*innen wie Roy Alexander Weise, Yolanda Mercy, Tristan Fynn Aiduenu und Jade Lewis sowie mit Institutionen/Theatern wie der British American Drama Academy, Ovalhouse, Camden People's Theatre und dem New Diorama zusammen.

Am Schauspielhaus Graz inszenierte sie u.a. die Deutschsprachige Erstaufführung von »Zitronen Zitronen Zitronen« (Sam Steiner, die Österreichische Erstaufführung von »Die Laborantin« (Ella Road)sowie »Die Ärztin« (Robert Icke).

Seit 2021 erarbeitet sie mit der Schriftstellerin Hannah K Bründl zeitgenössische Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Poesie und Theater: Im Sommer 2022 produzierten und spielten sie eine Lesung von Hannah Bründls »ZWILLING ECHO KINGKONG LOOP. ein theaterpoem« beim Kultursommer Wien und im LOT, Wien.

Aktuelle Produktionen: