»Ärmel hoch gegen Blutkrebs« – dem Motto der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) folgt nun auch das Stadttheater Ingolstadt. Unter der Schirmherrschaft von Intendant Knut Weber findet am Montag, 17. Dezember, von 10:00 Uhr  bis 15:00 Uhr eine große öffentliche Stammzellen-Typisierungsaktion im Foyer des Theaters statt. Teilnehmen kann prinzipiell jeder, zwischen 17 und 45 Jahren. Bei der Typisierungsaktion werden willige Spender informiert, über die Blutabnahme typisiert und in einer Stammzellen-Kartei registriert. Der Intendant eröffnet die Aktion, die auch von einem kleinen theatralen Programm und einer großen Tombola begleitet wird.


Zahlreiche Ingolstädter Firmen unterstützen die Aktion, die von den Angestellten und Arbeitern des Theaters in Eigeninitiative ins Leben gerufen wurde.