Das Stadttheater Ingolstadt wird digitaler und hat hierfür eine neue Sparte gegründet: die Sparte X! Hier werden Sie künftig Serien, Shows, Trailer und vieles mehr finden und in eine digitale Theaterwelt abtauchen können. Um optimale Bedingungen für diese Projekte zu haben, gibt es für die Sparte X auch eine neue Webseite: www.theater-x-ingolstadt.de

Diese Webseite wird am Sonntag, 14. Februar, das erste Mal live gehen. Ab dann können Sie sich nach Lust und Laune durch unsere digitalen Produktionen stöbern.

  • Dort finden Sie die kostenlose Serie »DASHAUS« mit Marc-Simon Delfs, Sarah Horak, Peter Rahmani und Matthias Zajgier. 
     
  • Am 3. April um 19:00 Uhr feiert die dreiteilige Miniserie »Ich war ein Mensch« von Mira Fajfer und Stefano Di Buduo Premiere auf der Sparte X. Den zweiten Teil können Sie ab 22. Mai auf der Sparte X sehen.
     
  • Am 3. März geht »Garin Otschet - Tagebuch eines Unbeirrbaren« um 19:00 Uhr an den Start.
     
  • Die dreiteilige Videoreihe »Superheld...«, als Vorgeschichte zur Lesereihe »SUPERHELD LIEST...«, startet am 22. Mai ab 11:00 Uhr. 
     
  • Die Sparte X hat auch für Podcast-Fans einiges zu bieten: Neben den Folgen von »BYPASS - Lebensbrücke fürs Herz« und »Herzfunk« aus der vergangenen Spielzeit, dürfen Sie sich jeden Montag auf eine Folge des neuen Podcasts »Danner Tanzt!« von und mit Olaf Danner freuen. 
     
  • Das Format »X Menschen«  sorgt für echte Begegnungen im virtuellen Raum. Hier berichten wir von der praktischen Theaterarbeit, erzählen Geschichten rund um den Spielplan und unsere Ensemble-Mitglieder sorgen mit persönlichen Anekdoten für gute Stimmung. »X Menschen« findet wieder am 15. Juli um 20:00 Uhr statt - dieses Mal laden wir zum digitalen Sommerfest. Hier geht es zum Zoom-Meeting.
     
  • Außerdem finden Sie dort den digitalen Rundgang »360° - virtuell durchs Theater«. Zusätzlich zu den freibuchbaren Führungen durch das Theater, haben Sie mit diesem digitalen Angebot die Möglichkeit, neue und unerwartete Einblicke hinter die Kulissen zu erhalten – jederzeit und von überall.

Noch mehr Einblicke in die neue Sparte gibt es auch im Interview der Verantwortlichen mit dem Donaukurier - hier nachzulesen!